Schaumstoffmatratzen nach Maß
Filter

    Wir helfen Ihnen gern persönlich


    KontaktbildRedakteurin Philine Jauch
    Redakteurin

    Philine Jauch

    KontaktbildProdukt - Berater Oliver Schramm
    Produkt - Berater

    Oliver Schramm

    0361/5535402info@procave.de

    Schaumstoffmatratzen nach Maß | auf Maß

    Schaumstoffmatratzen nach Maß (Made in Germany) - Top-Preise ab 69,95€

    Es gibt viele Gründe für den Kauf einer Schaumstoffmatratze. Sie bringt viele verschiedene Vorteile mit sich. Natürlich ist es trotzdem wichtig, sich für die richtige Schaumstoffmatratze zu entscheiden, um den Schlafkomfort so angenehm wie möglich zu gestalten. Welche Schaumstoffmatratzen nach Maß gibt es? Wie sind sie aufgebaut und wie werden sie gereinigt? Diese und andere Fragen werden im folgenden Beitrag geklärt.

    Maßanfertigungen von Schaumstoffmatratzen

    Mit einer Schaumstoffmatratze von PROCAVE entscheiden Sie sich für hochwertige Qualität. Schaumstoffmatratzen haben viele nützliche Eigenschaften, wie zum Beispiel Atmungsaktivität. Dabei bieten sie optimale Liegebedingungen und sorgen für einen angenehmen und erholsamen Schlaf.

    So bestellen Sie die Schaumstoffmatratzen nach Maß

    Egal für welche Zwecke Sie eine Schaumstoffmatratze benötigen: bei PROCAVE erhalten Sie Ihr gewünschtes Maß. Sollte dieses nicht in den Auswahlmöglichkeiten enthalten sein, kontaktieren Sie uns für eine Maßanfertigung gern per Mail an info@procave.de

    Bei PROCAVE können Sie zwischen zwei verschiedenen Schaumstoffmatratzen wählen.

    Zum einen findet man die Kindermatratze mit Schaumstoffkern; diese gibt es in den folgenden Größen:

    • 60 x 120 cm
    • 70 x 140 cm
    • 70 x 160 cm
    • 80 x 160 cm

    Weiterhin bieten wir die „GELI“ Schaumstoffmatratze an. Diese ist in vielen verschiedenen Größen erhältlich. Wählen Sie diese bequem online aus und wir liefern Ihnen die Schaumstoffmatratze auf Maß nach Hause.

    Auch hier gilt: ist das gewünschte Maß nicht dabei, setzen Sie sich mit PROCAVE in Verbindung.

    Das ist Schaumstoff

    Schaumstoff hat ein breitgefächertes Anwendungsgebiet. So findet man diesen nicht nur in Matratzen, sondern zum Beispiel auch in Zimmerdecken als Dämmung oder im Auto.

    Um Schaumstoff herzustellen, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Eine gängige Methode ist das chemische Schäumen. Dafür werden verschiedene Roh- und Hilfsstoffe miteinander vermischt und anschließend kommt es zur Reaktion zwischen den Stoffen, woraus letztendlich der Schaum entsteht.

    Raumgewicht

    Beim Kauf einer Schaumstoffmatratze sollten Sie auf das Raumgewicht (RG) achten. Dieses ist ein wichtiger Parameter, um die Qualität einer Schaumstoffmatratze beurteilen zu können. Durch das Aufschäumen entstehen Lufteinschlüsse im Schaumstoff, welche die Atmungsaktivität unterstützen. Sind es allerdings zu viele Luftblasen, kommt es schneller zu Kuhlenbildungen.

    Je höher der Wert des Raumgewichts ist, desto qualitativ hochwertiger ist die Schaumstoffmatratze. Gute Matratzen beginnen bei einem Raumgewicht von 40. Durch diese Angabe kann man grob sagen, wie lang die Lebensdauer einer Matratze ist. Bei einem RG von 40 sind das circa 6-8 Jahre.

    So ist eine Schaumstoffmatratze nach Maß aufgebaut

    Wir möchten Ihnen am Beispiel unserer GELI-Schaumstoffmatratze den Aufbau solcher Matratzen näherbringen:

    Rund um die Matratze befindet sich der Bezug. Dieser besteht aus einem TencelDoppeltuch mit 4-seitigem Reißverschluss. Man kann den Bezug abziehen und bei bis 60°C waschen. Der Bezug ist mit Klimafaser versteppt. Weiterhin kann er Feuchtigkeit gut aufnehmen.

    Im Kern der Matratze befindet sich Kaltschaum. Dieser hat die Funktion zu stützen. Der Kaltschaum zeichnet sich außerdem darin aus, sehr anpassungsfähig zu sein. Dadurch können bestimmte Körperbereiche einsinken, ohne dass eine Liegemulde entsteht. Der Kern ist außerdem mit einem Würfelschnitt versehen, um für eine ideale Durchlüftung zu sorgen.

    Auf dem Matratzenkern liegt eine profilierteGelschaumauflage. Sie besteht aus offenzelligem und hydrophilemGelschaum, welcher wärme- und feuchtigkeitsregulierend arbeitet.

    Durch diesen Aufbau der Matratze kommt es zur optimalen Verteilung des Körpergewichtes und Druckentlastung.

    Hier bitte grafische Darstellung des Aufbaus ergänzen

    Schaumstoffmatratzen eignen sich besonders für Allergiker. Durch die gute Atmungsaktivität wird Milben kein optimaler Lebensraum geboten, denn diese bevorzugen es warm und feucht. Der Bezug sollte bei Allergikern drei bis vier Mal im Jahr gewaschen werden, wobei Milben ebenfalls abgetötet werden. Um Ihre Matratze noch intensiver vor Milben zu schützen, sollten Sie Ihr Bett mit Encasingsausstatten.

    Schaumstoffmatratze nach Maß – nicht nur fürs heimeigene Bett

    Schaumstoffmatratzen auf Maß sind nicht nur für das Bett gefragt. Immer häufiger finden Sie auch anderweitig Anwendung. Welche Möglichkeit es noch gibt, verraten wir Ihnen im Folgenden.

    Schaumstoffmatratze auf Maß im Camper

    Immer mehr Menschen tendieren zu Reisen mit Campern. Dabei reizt die Flexibilität, die durch die Mobilität eines Campers gegeben ist. Wer mit dem Camper reist, erlebt ein Gefühl von Freiheit. Doch beim Urlaub kommt es natürlich auch auf Erholung an. Daher ist es wichtig, den Schlafbereich mit einer guten Matratze auszustatten. Oftmals ist in Campern nicht wirklich viel Platz. Daher bietet es sich an, eine Maßanfertigung in Auftrag zu geben, um die perfekte Größe zu erhalten. Bei PROCAVE können Sie sich einfach das gewünschte Maß auswählen und wir fertigen die Matratze in der für Sie perfekten Größe an.

    Kaltschaum und Komfortschaum im direkten Vergleich

    Beim Kauf einer Matratze stößt man häufig auf die Begriffe Kaltschaum und Komfortschaum. Doch welches der beiden Materialien eignen sich besser? Wir haben für Sie die wichtigsten Vorteile in einer Tabelle zusammengestellt.

    Kaltschaum

    Komfortschaum

    Eignet sich bei Rückenproblemen durch hohe Anpassungsfähigkeit

    Eignet sich für Menschen, die nachts oft Schwitzen

    Härteres Liegegefühl als bei Komfortschaum

    Weicheres Liegegefühl als bei Kaltschaum

    Nimmt schnell wieder seine ursprüngliche Form an

    Ebenfalls gute Anpassungsfähigkeit, allerdings weniger als Kaltschaum

    Unterstützt verschiedene Körperzonen beim Liegen

    Atmungsaktiv

    Sorgt für warmes Schlafklima; eignet sich für Menschen, die nachts zum Frieren neigen

    Für leichtere Personen geeignet, da die Rückstellkraft geringer ist

    Offenporiger als Kaltschaum; bietet dadurch gute Luftzirkulation

    Günstiger als Kaltschaummatratzen

    Pflege und Reinigung einer Schaumstoffmatratze

    Um die Langlebigkeit der Schaumstoffmatratze zu unterstützen, kommt es auf die richtige Pflege und Reinigung an.

    Sie können den äußeren Bezug der Matratze abnehmen, damit Sie ihn von oberflächlichen Verschmutzungen und Flecken befreien können. Dieser kann bei 60°C gewaschen werden.

    Zum Entfernen der Flecken sollten Sie die Flüssigkeiten zunächst mit einem saugfähigen Tuch aufsaugen. Handelt es sich um keine Flüssigkeit, entfernen Sie die Verschmutzung erst einmal oberflächlich. Anschließend reiben Sie Waschmittel auf die betroffene Stelle. Tupfen Sie danach mit einem feuchten Tuch auf die Stelle, bis kein Schaum mehr entsteht.


    Ist der Fleck bereits eingetrocknet, weichen Sie diesen erst mit einem nassen Tuch ein. Anschließend reinigen Sie die Matratze genauso wie zuvor beschrieben.


    Weiterhin ist es wichtig, die Matratze hin und wieder auszulüften. Dafür wird sie bei geöffnetem Fenster einige Stunden hochkant gestellt. Achten Sie allerdings darauf, dass sie keiner direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist.

    Auch täglich nach dem Aufstehen sollten Sie das Schlafzimmer lüften. Schlagen Sie außerdem die Decken auf, damit die Matratze „atmen“ kann. Sie sollten die Matratze auch gelegentlich wenden, um Liegekuhlen zu vermeiden.


    Verschmutzungen kann man vorbeugen, indem man die Matratze mit einem Matratzenschoner ausstattet. Dieser schützt die Matratze vor Feuchtigkeit und Verunreinigungen. Im Falle eines Malheurs wird dieser einfach abgezogen und gewaschen; somit ersparen Sie sich den Aufwand, die Matratze reinigen zu müssen.


    Mehr Details zur Reinigung der Matratze und welche Hausmittel bei bestimmten Flecken helfen, erfahren Sie hier.

    Zusammenfassung

    Schaumstoffmatratzen gibt es in verschiedenen Ausführungen. Sie unterscheiden sich im Schaum, welcher sich im Kern der Matratze befindet. Es kommt immer darauf an, welche Eigenschaften gewünscht sind beziehungsweise benötigt werden.

    Doch alle Schaumstoffmatratzen haben einige Gemeinsamkeiten: sie sind atmungsaktiv und anpassungsfähig. Durch die gute Luftzirkulation, die durch die Offenporigkeit gegeben ist, wird ein Wärme- und Feuchtigkeitsstau verhindert.

    Um die perfekte Matratze zu erhalten, können Sie das gewünschte Maß ganz einfach bei PROCAVE bestellen. Sollte dieses nicht aufgelistet sein, senden Sie eine Mail mit Ihrer Anfrage an info@procave.de.


    Um die gute Qualität der Schaumstoffmatratze aufrechtzuerhalten, sollten Sie diese regelmäßig reinigen. Der äußere Bezug kann bei 60°C gewaschen werden. Um hartnäckigere Flecken zu beseitigen, reiben Sie die betroffene Stelle mit Waschmittel ein. Es ist besonders wichtig, die Matratze regelmäßig auszulüften. Dies tun Sie, indem Sie in Ihrem Schlafbereich morgens die Fenster ganz öffnen und die Decken dabei aufschlagen. Weiterhin kann die Matratze intensiv gelüftet werden, indem Sie diese für einige Stunden hochkant vor ein geöffnetes Fenster positionieren.

    Öffnungszeiten
    Mo-Fr: 10-17 Uhr
    0361 55 35 402
    für kostenfreie Anrufe
    info@procave.de
    für aufkommende Fragen