Gelschaum-Topper
Filter
Filter zurücksetzen
Sortierung

Wir helfen Ihnen gern persönlich


KontaktbildRedakteurin Philine Jauch
Redakteurin

Philine Jauch

KontaktbildProdukt - Berater Oliver Schramm
Produkt - Berater

Oliver Schramm

0361 55 35 402 info@procave.de

Gelschaum-Topper 80x200cm günstig kaufen | H2 | H3

Gelschaum-Topper 80x200cm in den Härtegräden (H2, H3) direkt vom Hersteller kaufen

Ein passgenauer Gelschaum-Topper schützt nicht nur Ihre Matratze, sondern verbessern auch deutlich Ihren Liegekomfort. Daher ist diese Art von Topper gerade für empfindliche und unruhige Schläfer*in wie prädestiniert.

 

Was ist Gelschaum?

Gelschaum-Topper besitzen einen Kern aus Gelschaum, welcher von einem weichen Bezug umhüllt ist. Bei Gelschaum handelt es sich jedoch nicht um ein Gel, sondern um ein Hightech-Schaumstoff, der nur in seinen Eigenschaften einem zähflüssigen Gel ähnlich ist. Das Material ist flexibel und elastisch, sprich es kann sich also optimal an die Form des Körpers anpassen, im selben Atemzug ist Gelschaum jedoch äußerst formstabil und wirkt daher stützend. Dadurch sind Topper aus Gel bzw. Gelschaum, wie die Hochzeit von Kaltschaum und Viscoschaum.

 

Eigenschaften und Vorteile eines Gelschaum-Toppers

Gelschaum-Topper schützen Matratzen vor Abnutzungserscheinungen und Verschmutzung. Ihr spezieller Vorteil liegt darin, dass sie den Schlafkomfort erhöhen, indem Gelenke und Wirbelsäule entlastet werden. Anders als der thermoelastische Viscoschaum reagiert Gelschaum nicht auf Wärme, sondern auf Druck. Diese Topper schmiegen sich also sofort an die Konturen des Körpers an, sobald man sich hinlegt. Diese Eigenschaft sorgt für die entsprechende Druckentlastung auf der gesamten Liegefläche. Genauso wie Kaltschaum ist Gelschaum sehr flexibel und gelangt dadurch direkt wieder in die Ausgangsposition zurück, alsbald man sich bewegt oder aufsteht. So kann man Liegekuhlen vorbeugen. Darüber hinaus speichern Gel-Matratzenauflage so gut wie keine Körperwärme. Zudem sind sie recht atmungsaktiv, was vor allem Allergiker und zum Schwitzen neigende Menschen zur Hand geht.

  

Unterschiede zwischen Gelschaum, Viscoschaum und Kaltschaum

Gel-Schaum-Topper schützen die Matratze und sorgen für mehr Komfort. Trotzdem gibt es Unterschiede zu den gängigen Toppern aus Viscoschaum und Kaltschaum: Anders als thermoelastischer Viscoschaum ist Gelschaum druckempfindlich. Topper aus Gelschaum passen sich deshalb nicht erst an den Körper an, sobald sie sich aufgewärmt haben, sondern alsbald man sich darauflegt. Bei Visco-Toppern ist die Rückstellkraft geringer als bei Gelschaum, wodurch schneller Liegekuhlen entstehen. Geltopper sind gut für alle, die nachts einen hohen Bewegungsdrang haben, da sich der Gelschaum schneller an den Körper anpassen kann.

Wenn Sie Ihr Gewicht verlagern oder aufstehen, verbleiben keine Liegekuhlen, sondern der Gelschaumtopper springt sofort in seine ursprüngliche Form zurück. Dadurch kann er in Sachen Rückstellkraft locker mit dem Kaltschaumtopper mithalten. Allerdings schmiegt sich Kaltschaum nicht ganz so gut an die Körperkonturen an und bietet dem Körper weniger Druckentlastung als Geltopper. Bei Rückenschmerzen und Verspannungen sind Geltopper daher die deutlich bessere Wahl. Wer nachts viel schwitzt, wird den kühlenden Effekt von Gelschaum ebenfalls lieben; Menschen, die im Schlaf eher gewärmt werden wollen, greifen besser zu wärmespeichernden Viscoschaum-Toppern.

Allgemein gesagt: Topper aus Gelschaum lassen mit ihrer punktelastischen Anpassungsfähigkeit und der hohen Rückstellkraft die Vorzüge anderer Materialien wie Kaltschaum und Viscoschaum zusammenfließen.

 

Hochwertige Gelschaum-Topper kaufen: Kaufberatung

Beim Kauf eines Gelschaum-Toppers sollten Sie einige wichtige Messgrößen einbeziehen, um ein hochwertiges Produkt zu erkennen:

 

  1. Raumgewicht:

Dieses Merkmal beschreibt die Dichte des Toppers in kg/m3. Je höher das Raumgewicht (RG), desto besser ist die Liegequalität und damit der Komfort der Gel-Auflage. Solide Modelle haben ein Raumgewicht von 40 kg/m3, sehr gute Gelschaum-Topper liegen bei einem Raumgewicht von ca. 50 kg/m3. Besonders hochwertige Premium-Topper weisen mitunter Raumgewicht-Werte über 65 kg/m3 auf.

 

  1. Höhe:

Die Höhe eines Gelschaum-Toppers liegt zum Großteil zwischen 4 und 10 cm. Je höher der Topper, desto höher ist seine Anpassungsfähigkeit. Ein höherer Gelschaum-Topper ist außerdem meist langlebiger. Zum Schwitzen neigende oder übergewichtige Menschen sollten einen etwas höheren Matratzentopper wählen, damit keine Feuchtigkeit an die Matratze gelangt.

 

  1. Größe:

Ein Gelschaum-Topper muss exakt zu den Maßen der Matratze passen. Ist ein Doppelbett mit zwei Matratzen ausgestattet, können Sie einen durchgehenden Topper darüberlegen. Genauso gut können Sie zwei verschiedene Topper nutzen, wenn beide Schläfer individuelle Liegebedürfnisse haben.

 

Der optimale Gelschaum-Topper für jedes Bett und jeden Schlaftyp

Ob auf der Seite oder auf dem Rücken – prinzipiell sind unsere Gelschaum-Topper mit allen Schlafpositionen kompatibel und mit allen Bettgrößen und -arten kombinierbar. Neben klassischen Doppelbetten finden Sie bei uns auch Gel-Topper für Boxspringbetten in 180x200 cm sowie Sondergrößen für Familienbetten. Da unsere Topper alle mit praktischen Eckgummis besitzen, lassen sie sich schnell und unkompliziert an jeder Matratze fest machen.

Gelschaum-Topper sind besonders für empfindliche Personen mit Rücken- und Gelenkschmerzen oder Verspannungen geeignet. Die Anpassungsfähigkeit des Gelschaums im Topper hilft, die Körpermuskulatur zu entspannen und sorgt dafür, dass die Wirbelsäule entlastet und ergonomisch korrekt aufliegen kann. Deshalb werden Gelschaum-Topper meist in der orthopädischen Therapie genutzt. Des Weiteren sind unsere angenehmen Matratzenauflagen auch für Allergiker oder Asthmatiker von Nutzen. Die offenporige Struktur des Gelschaums erlaubt eine kontinuierliche Luftzirkulation, wodurch Feuchtigkeit schnell nach außen abtransportiert wird und eine Hausstaubmilbenplage im Keim erstickt wird.

Zudem ist der Bezug jedes Toppers bei hohen Temperaturen waschbar. Gelschaum-Topper bieten sich auch generell für unruhige Schläfer an, die häufiger ihre Liegeposition wechseln. Auch Personen mit höherem Körpergewicht ermöglicht die schnelle Rückstellkraft von Gelschaumtoppern einen gesunden und erholsamen Schlaf.

 

Die richtige Pflege für einen langlebigen Geltopper

Gel-Topper sind wie alle anderen Auflagen erstmal dafür da, die Matratze vor Schmutz und Feuchtigkeit zu schützen. Für eine hygienische Schlafumgebung und eine lange Lebensdauer Ihres Toppers sollten Sie diesen auch regelmäßig reinigen und pflegen. Folgende Punkte gilt es dabei zu beachten:

Lüften Sie das Schlafzimmer jeden Tag ausgiebig und nehmen Sie währenddessen am besten die Bettdecke herunter.

Drehen und wenden Sie den Geltopper etwa einmal im Monat, so dass alle Seiten gleichmäßig genutzt werden und sich keine Liegekuhlen bilden.

Waschen Sie den abnehmbaren Bezug des Toppers mindestens drei- bis viermal jährlich bei 60° Celsius in der Waschmaschine. So werden nicht nur Flecken entfernt, sondern auch Bakterien und andere Keime eliminiert. Neigen Sie dazu, im Schlaf zu schwitzen, ist es vielleicht nicht schlecht, den Bezug häufiger zu waschen. Auch nach einer überstandenen Krankheit sollten Sie den Bezug sicherheitshalber bei einer hohen Temperatur in die Waschmaschine geben.

Während der Bezug in der Waschmaschine gereinigt wird, können Sie den Kern des Gelschaum-Toppers in die Sonne oder an die Heizung stellen, damit er gut auslüftet. Bei Minusgraden kann es sinnvoll sein, den Topper-Kern einige Stunden an der frischen Luft zu lassen, um Milben abzutöten. → Milbendichte Bettwäsche finden Sie hier.

Ziehen Sie den Bezug nach dem Waschen auseinander und hängen Sie ihn an den Ecken auf die Wäscheleine. So trocknet er schneller und bleibt formfest. Beziehen Sie den Gel-Kern erst wieder, wenn der Bezug vollständig getrocknet ist.

Häufige Fragen