Schlafkomfort



Hier finden Sie hilfreiche Beiträge rund um das Thema Schlafkomfort

Kaum zu glauben, aber der Mensch verschläft in etwa ein Drittel seines Lebens. Im Schlaf regeneriert sich der Körper, Krankheiten werden abgewehrt, Gelerntes und Erlebnisse des Tages werden gespeichert und verarbeitet. Aus diesem Grund ist es unerlässlich, dass wir alles dafür tun, dass diese Stunden so wohltuend und angenehm als möglich verlaufen. Eine gesunde Schlafhygiene sowie ein optimaler Schlafkomfort sind damit unerlässlich.

Aber wie sieht der optimale Schlafkomfort aus?

Schlafkomfort: Hier zählen die individuellen Bedürfnisse

Zunächst muss berücksichtigt werden, dass Schlafkomfort abhängig ist von den Bedürfnissen des Einzelnen. Personen, die unter Allergien leiden, erzielen den perfekten Schlafkomfort mit anderen Bettwaren, als Menschen, die nicht unter z.B. einer Hausstaubmilbenallergie leiden.

Für Menschen, die mit Rückenschmerzen zu kämpfen haben, ist eine andere Matratze zu empfehlen, als für stark Übergewichtige. Gleiches gilt für die Wahl des richtigen Kissens. Ist man starker Schwitzer, ist ein anderes Kopfkissen zu empfehlen, als es für Menschen, die unter Nackenproblemen leiden, der Fall ist.

Wie man sieht: den optimalen Schlafkomfort für sich selbst zu finden, ist nicht ganz einfach. Doch sind Matratze und Bettwaren etc. nicht perfekt auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmt, sind Schlafstörungen, Schlaflosigkeit und Probleme beim Ein- und Durchschlafen vorprogrammiert.

In unserem Magazin widmen wir uns allen Bereichen, die einen Beitrag zu einem optimalen Schlafkomfort leisten.